• St. Matthäus- Kirche am Kultur-Forum

Nettiquette

Netiquette-Regeln:

Liebe*r Nutzer*innen,

Demokratie lebt von Dialog. Wir freuen uns auf einen fairen und sachlichen Meinungsaustausch auf unseren Seiten im Netz. Aus diesem Grund bitten wir, einige Regeln im Umgang miteinander und für Kommentare zu beachten:

Folgendes soll sichergestellt sein:

  • Ein höflicher und respektvoller Ton wird gewahrt.Der Inhalt soll sich auf die Sache beziehen, nicht aber auf die Persönlichkeit anderer Diskussionsteilnehmer*innen.
  • Meinungen anderer werden respektiert, auch wenn diese gegenläufig sind.
  • Rechte Dritter werden beachtet, insbesondere Urheberrechte bei Text und Bild.

Alle Kommentare werden zeitnah von den Administrator*innen gelesen.

Bei Verstößen gegen die Regeln wird der Beitrag gelöscht!

Sollten Nutzer*innen wiederholt gegen die Regeln eines fairen Miteinanders verstoßen, löschen wir die Beiträge und sperren die betreffende Person. Da nicht alle Kommentare SOFORT gelesen werden können, sind wir für Hinweise auf Regelverstöße per E-Mail an die Redaktion info@spd-tiergarten-sued.berlin dankbar.

Gelöscht werden von uns folgende Beiträge:

  • Kommentare, die Nutzer*innen und soziale Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder Geschlechts diskriminieren und diffamieren,
  • beleidigende Inhalte und weitere Persönlichkeitsrechtsverletzungen,
  • Kommentare, die Gewalt verherrlichen, zum Hass aufrufen (Volksverhetzung), den Holocaust leugnen oder als Propaganda für verfassungsfeindliche Organisationen dienen,
  • verleumderische, geschäfts- oder rufschädigende Beiträge,
  • sexistische oder pornografische Beiträge,
  • Spam und Kettenbriefe,
  • kommerzielle Werbung und Werbung für andere Parteien oder politische Organisationen,
  • Kommentare, die eine vorausgegangene Anweisung der Moderation missachten.

Moderiert und gegebenenfalls gelöscht werden von uns

  • die Veröffentlichung personenbezogener oder persönlicher Daten wie Namen, Adressen, Telefonnummern etc. oder privater Nachrichten ohne Einverständnis des Betroffenen,
  • urheberrechtlich geschützte Werke ohne nachweisbares Nutzungsrecht. Zitate müssen ausdrücklich als solche gekennzeichnet sein und mit Quellenangabe versehen werden.

 

Gleiche Einschränkungen gelten für Links, die auf Inhalte führen, die gegen die Netiquette verstoßen. Links zu weiterführenden Artikeln und Blogs können gerne in die Kommentare aufgenommen werden, wenn sie nicht gegen einen der oben genannten Punkte verstoßen.